Klangtherapie hilft Corona-Kranken

Klinische Studie zur Klangtherapie an Covid-19-Infizierten in Indien

Im Kampf gegen den Corona-Virus nähern sich Wissenschaft und Spiritualität weiter an. Ein Artikel des New Indian Express vom 4. Juli 2020 beschreibt die vom Human Energy Research Center in Neu-Delhi durchgeführte klinische Studie zur Klangtherapie an Corona-Erkrankten. In der Studie wurde die Wirkung von speziellen Mantra-Klangschwingungen begleitend zur medizinischen Behandlung getestet. Die Patienten hörten über mehrere Stunden lang in bestimmten Zeitabständen vedische Mantras, u.a. das Gayatri Mantra.

OM

Basis der entwickelten Klangtherapie ist das vedische Wissen, dass das ganze Universum im ständig kosmischen Klang des OM/AUM vibriert. In Verbindung mit der Quantenphysik gelang es den Forschern, spezielle Klangwellen zu erzeugen, die den Covid-19-Virus auf seiner Protein-Zellschichtebene dekodieren, so dass er oberhalb einer bestimmten Schwingungsfrequenz nicht überleben kann. Bereits nach wenigen Tagen wurde eine signifikante Besserung des Befindens der Patienten festgestellt -und das ganz ohne Nebenwirkungen! Das indische Gesundheitsministerium hat einer Ausdehnung des Versuchs auf weitere Krankenhäuser im Land zugestimmt.
Lies hier den ganzen Zeitungsartikel >>Cosmic sound therapy
Wir können die heilenden Klänge der Mantras zur Aufrechterhaltung einer hohen Grundschwingung unseres Energiefeldes und Stärkung unseres Immunsystems nutzen: Mit Bhajansingen, Mantra-Meditation oder der Teilnahme an einer Vollmond-Feuerpuja.


“ Wenn Wissenschaftler beginnen, Spiritualität zu studieren, werden sie etwas herausfinden. Ihr könnt alles mögliche lernen über Technik, aber die verschiedenen Schwingungen zu finden- das ist das Höchste. Dies ist eine übernatürliche Wissenschaft. Spiritualität ist jenseits von allem. Sie ist nicht im Verstand. Diese Art von Wissenschaft findet im Herzen statt, auf der Seelenebene…“
Sri Sai Kaleshwar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.