Gesund bleiben in der Corona Krise

Wie kannst Du Dein Energiesystem in der Corona-Krise stabil halten?

Nachfolgend habe ich einige Krisen erprobte, spirituelle tools zusammengestellt, die Deine Schwingung anheben, stabilisieren, und Dich vor negativen Energien schützen:

Musik heilt die Seele

Musik vereint uns, und sie nährt die Seele-was gerade jetzt besonders gut tut. Bhajans (gesungene Mantras) haben eine tief heilsame Wirkung. Im Bhajanboard von Shiva Sai ManDir Music kannst Du Bhajans zum mitsingen anhören. 



Schutz, Kraft und Klarheit mit dem Segen eines Heiligen

Shirdi Sai Baba (-1918)

Meine Herzverbindung zu Shirdi Sai Baba, einem grossen indischen Heiligen, gibt mir auch in Krisenzeiten Kraft und Vertrauen in die Göttliche Führung.
Im Jahr 2012 bin ich zu seinem Samadhi (Grabstätte) nach Shirdi/Indien gepilgert, um wie täglich tausend andere Menschen aus aller Welt seinen Darshan (Segen) zu erhalten. Seitdem erfahre ich immer wieder seine Liebe, seinen Schutz und innere Führung-und auch Wunder in meinem Leben..

Mehr über Shirdi Babas übernatürliche Kräfte und sein beindruckendes Wirken erfährst Du hier >>https://www.youtube.com/watch?v=MhNumewd244

Bücher über Shirdi Sai Baba kannst Du hier bestellen>>https://sri-kaleshwar-publishing.com

Bereits zu Lebzeiten hat Shirdi Sai Baba seinen Schülern versichert:
* Wenn Du zu mir schaust-schaue ich zu Dir.
* Wenn Du Deine Last auf mich wirfst, werde ich sie tragen.
* Wenn Du meinen Rat und meine Hilfe suchst, wird sie Dir unmittelbar gegeben.

Ein Mantra besteht aus heiligen Silben. Das Mantra, das Dich direkt mit Shirdi Sai Baba verbindet lautet: „Om Sai, Sri Sai, Jay Jay Sai“.  Du kannst es jederzeit und an jedem Ort innerlich leise für Dich wiederholen. Bist Du ausführlicher an Mantra-Meditation nach Sri Kaleshwar  interessiert? Dann melde Dich gerne schon jetzt an zum nächsten webinar „Einführung in die Mantrameditation“ nach Sri Sai Kaleshwar. 


Agnihotra – Heilendes Feuer aus den heiligen Schriften der Veden

Agnihotra in Praxis Nord-Licht

Agnihotra stärkt Dein Immunsystem-wichtig in Coronazeiten!
Ich praktiziere Agnihotra, eine Homa-Feuertechnik seit einigen Jahren, und bin beeindruckt von der heilsamen und stabilisierenden Wirkung. Feuer hat von allen fünf Elementen die stärkste transformierende Kraft!
In einem einjährigen Versuch mit Agnihotra wurde bei aidskranken Kindern die Viruslast signifikant reduziert. Zusätzlich stellten Virologen eine Reduzierung der Bakterien von bis zu 90% fest.
Agnihotra reinigt Erde, Luft und Wasser. Es kann vergiftete Böden wieder fruchtbar machen, die Gesundheit von Mensch, Tieren und Pflanzen unterstützen, die Psyche regenerieren und die eigene spirituelle Entwicklung anregen. Dieses kurze Ritual (Dauer 10 Min.) wird bei Sonnenauf- und -untergang durchgeführt. Dabei wird mit speziellen Zutaten ein Feuer in einem kleinen, pyramiden-förmigen Kupfergefäß entfacht. Begleitend werden dazu  Mantras rezitiert. Die anfallende Asche harmonisiert die Elemente in uns, und kann vielfältig für Mensch und Natur verwendet werden.
Falls Du Agnihotra selbst lernen möchtest, melde Dich gerne für eine Einführung in Theorie und Praxis per mail an: info@nord-licht.org


Sei achtsam (AHA-Regel einhalten) und bleib gesund!

2 Kommentare

  1. Liebe Schwester
    Liebe Mechthild Selina
    Danke für den Beitrag mit Deinen liebenden Worten zu Baba und diesen wundervollen Bildern…
    Es ist eine gnadenvolle Zeit, gesegnet und uns alle wieder in das Einheits-Bewusstsein, das Christusbewusstsein führend.
    Ich schätze dankbar und von Herzen die Wege, die Du aufzeigst u. begleitest.
    Der Göttin immer tiefer u. bewusster verbunden in diesem einzigartigen, auch herausfordernden Jahr der Hingabe, sende ich Dir meine Liebe und Herzensgrüsse.
    Sabine Sanalaya

    1. Liebe Sabine Sanalaya,
      von Herzen danke für deinen liebevollen Kommentar.
      Ich hoffe, mein Beitrag wird noch vielen Menschen helfen, leichter durch die nächsten Wochen und in die neue Zeit zu kommen. Bleib gesund!
      In Verbundenheit Mechthild Selina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.